Unser Hit ! Kosmetiker, die Du diesen Herbst ausprobieren musst.

27

Im Herbst benutzen wir vor allem Produkte, die unsere ausgetrocknete und raue Haut nachdem Sommer hydratisieren und aufbauen. Leider sind die Sonnenstrahlen und das Meerwasser für sie schädlich. Deswegen ersetzen wir den leichten Feuchtigkeitslotion durch Körperbutter, benutzen regenerierende Körperpeelings, und auf das Gesicht tragen wir eine hydratisierende Gesichtsmaske auf.
Welche Kosmetiker sollten sich in der herbstlichen Kosmetiktasche befinden?
Wenn das Wetter nicht schön ist und die einzige Sache über die wir denken, ist ein warmes Bad,  schlagen wir vor, in der Herbstzeit verschiedene Duschgels und Schaumbade mit Schokolade, Honig oder Karamellduft auszuprobieren – dank diesen Aromas werdet Ihr euch erholt und entspannt fühlen.
Es ist auch wichtig, damit wir uns über die Feuchtigkeit unserer Haut kümmern.
Deswegen braucht ihr ein Lippenbalsam, Körperbutter, regenerierende Handcreme und Fuß creme. Ihr dürft natürlich nicht über Gesichtspflege vergessen! Versorgt euch in ein aufhellendes Serum, Tagescreme und Nachtcreme und optional – eine Augencreme.
Wir sind nicht im Stande sich mit unserer schönen Sonnenbräune zu verabschieden.
Deswegen benutzen wir sogar im Herbst Bräunungscremen. Wir tragen auf das Gesicht Bräunungsgel auf, und auf den Körper eine Duschcreme, die den Effekt einer schrittweisen Bräunung gibt. Unsere Haut sieht viel gesünder und strahlender aus.
Was für Kosmetiker benutzt Ihr im Herbst? Habt Ihr eure Favoriten?

Schreibe einen Kommentar