Die 7 hübschesten – und tragbarsten – Makeup-Paletten überhaupt

Die 7 hübschesten – und tragbarsten – Makeup-Paletten überhaupt

Makeup-Paletten kommen oft in schönen Verpackungen aber sie sind nicht immer praktisch. Wie oft haben Sie sich schon in eine oder zwei der Schattierungen verliebt, einen Haufen Geld für das Paket bezahlt und es dann in Ihrer Tasche herumgetragen, ohne jemals die anderen Farben zu benutzen?

Es gibt ein paar clevere Strategien, eine Palette auszuwählen, die nicht verschwendet wird. Halten Sie nach neutralen Schattierungen Ausschau und studieren Sie die Textur genauso wie die Farbe, erklärt Promi-Makeup-Artistin Christina Bartolucci, Gründerin von Peek Beauty.

Lidschatten sollte sich weich und samtig anfühlen. Rouge ist am besten mit einem reinen Finish, während Cremes mehr Farbintensität haben können, weil Sie sie vermischen werden. Und Lippenfarben sollten getestet sein, um sicher zu gehen, dass sie nicht zu ölig sind (ein häufiges Problem mit Lippen-Paletten), was dazu führt, dass sie schnell verblassen und über den Rand Ihrer Lippenlinie auslaufen.

Während das Ziel ist, jede Schattierung in dem Paket zu verwenden, machen Sie sich keine Sorgen, wenn ein paar davon weniger genutzt werden. „Sie sollten eine ‚Oh, ich liebe das!‘-Reaktion auf mindestens Dreiviertel der Farben haben,“ sagt Bartolucci. Die Übrigen können sich immer noch als nützlich erweisen.

Wir haben Paletten zusammengestellt, die über völlig tragbare Schattierungen verfügen – keinen schrillen, grellen grüne Augen-Schatten (was zum Teufel sollen Sie damit auch anfangen?) oder zufälliges Rouge!